dietl-haustechnik.de

Firmengeschichte

  • DSC_5659_20130927_00068

  • DSC_5658_20130927_00067

  • DSC_5664_20130927_00073

(ges. 7 Bilder)

1949 Firmengründung durch Herrn Ludwig Gmeinwieser in Landorf, der nach dem Krieg Herde, Öfen und Fahrräder verkaufte, sowie sämtliche Installations- und Spenglerarbeiten ausführte.

1992 wurde die Firma an seine Tochter Ilse und Ehemann Max Dietl übergeben, der Firmensitz wurde nach Loitzendorf verlegt. Neue Büro- und Lagerräume, vor allem aber auch eine moderne Werkstatt wurde gebaut.

1993 hat Max Dietl jun. nach erfolgreich bestandener Meisterprüfung als Betriebsleiter die Weiterentwicklung der Firma vorangetrieben.

2000 erkrankte Max Dietl sen. schwer, wodurch er nach zwei weiteren Jahren aus gesundheitlichen Gründen die Firma an seinen Sohn Max und dessen Frau Petra übergab.

 

Max Dietl jun. führt seither erfolgreich die Firma.

Mit unzähligen Fortbildungsmaßnahmen und Zertifizierungen speziallisierte sich Max Dietl in den Bereichen

  • ökologische und erneuerbare Energien im Heizungsbereich
  • Niedertemperatur Heizungen
  • Wandheizungen mit Lehmputztechnik
  • Hackschnitzel- und Pellets- Heizungen
  • Festbrennstoffheizungen, Kaminöfen und Herden
  • Wärmepumpen
  • Grundlegende Installationen für Melkroboter
  • Zentrale Staubsaugeranlagen

 

Seine große Erfahrung in den Bereichen Gasheizungen und Gasinstallationen runden sein Profil ab.


 

Logo Max Dietl
Logo Max Dietl
Logo Max Dietl